Gemüse-Burger mit Sesam

Menge Zutaten Zubereitung
300 g Gemüse
(Je nach Jahreszeit z. B. Möhren, Sellerie, Brokkoli, Blumenkohl, Pastinake, Kürbis, Rote Bete, Zucchini)
waschen, putzen und fein reiben.
200 g Kartoffeln waschen, schälen und fein reiben.
1 Knoblauchzehe schälen und hacken.
½ Bund Kräuter
(je nach Geschmack z. B. Petersilie, Schnittlauch, Thymian, Oregano, Majoran, Rosmarin)
hacken, bzw. Blättchen oder Nadeln abzupfen. Gemüse, Zwiebeln, Knoblauch und Kräuter in eine Schüssel füllen und mit
2
70 g
30 g
50 g
80 g
Eier
Semmelbrösel
Haferflocken
geriebener Käse, z. B. Bergkäse
Sesamsaat
zu einem festen Teig verrühren und mit
10 g
6 g
1 Msp.
1 Msp.
Salz
Paprika edelsüß
Pfeffer
Muskat
würzen. Mit den Händen jeweils kleine flache Burger-Patties formen und in
80 g Sesam wälzen und in heißem
  Bratöl vorsichtig knusprig braten.

Tipp:

  • Gebratene Burger-Patties auf eine mit Küchenpapier ausgelegte Platte legen, damit das überschüssige Öl entfernt wird.

Die GO Sustainable Empfehlung für mehr Nachhaltigkeit1:

  • Das Rezept ist aus Umweltperspektive empfehlenswert.
  • Je nach Saison verschiedene Gemüse-Kombinationen ausprobieren. Am besten das Gemüse nutzen, das im Hochbeet reif ist und geerntet werden kann.
  • Das Braten in Öl ist eine fettreiche Zubereitungsmethode. Versuchen Sie möglichst sparsam mit dem Fett umzugehen.
  • Der Salzgehalt der Gemüseburger ist aufgrund von Käse und Gewürzen höher als die von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfohlene Menge von maximal 2 g Salz pro Portion. Um den hohen Fett- und Salzgehalt der Gemüseburger auszugleichen, am besten mit möglichst salzarmen und fettarmen Komponenten kombinieren.
1 Die Nachhaltigkeit der Rezepte wurde mit Hilfe des NAHGAST-Rechners bewertet. Der NAHGAST-Rechner bestimmt auf Grundlage einer komplexen Datenbank, ob ein Gericht in den Dimensionen Umweltverträglichkeit, Gesundheitsverträglichkeit und Fairness für Mensch und Tier empfehlenswert, eingeschränkt empfehlenswert oder nicht empfehlenswert ist. Mehr Informationen zum Rechner finden Sie unter: https://www.nahgast.de/rechner/

Quellen:

Dieses Rezept herunterladen

Dieses Rezept teilen

Zurück